BMW M235i Racing Cup: „Adrenalin Motorsport“ triumphiert bei Fahrern und Teams   /   Eingabe: 14.10.14

Der vierte Platz im vorletzten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft auf der Nürburgring-Nordschleife genügte dem Team „Adrenalin Motorsport' und seinen deutschen Fahrern Daniel Zils, Uwe Ebertz und Norbert Fischer, um vorzeitig die Titel in der Fahrer- und Teamwertung der erstmals ausgetragenen BMW M235i Racing Cup Klasse zu sichern.

Das Trio ist mit je 200 Punkten unter Berücksichtigung der beiden Streichergebnisse, die am Ende der Saison in die Fahrerwertung eingerechnet werden, nicht mehr einzuholen. Bei den Teams hat „Adrenalin Motorsport' mit 222 Punkten 34 Zähler Vorsprung auf „Scheid-Partl Motorsport'. Bei maximal noch 26 zu vergebenden Punkten für einen Sieg beim Saisonfinale ist auch hier die Entscheidung bereits gefallen. Der Klassensieg beim ROWE DMV 250-Meilen-Rennen ging an die beiden Deutschen Emin Akata und Michael Schrey vom Team „Walkenhorst Motorsport'. (dpp-AutoReporter/wpr)



Google+   BMW.de   Anfahrt   Datenschutz   Impressum

Telefon: 030-639 9030 | Email: service@bmw-graubaum.de